Mandatsträger

 

Nico Muschack, Mitglied der Bezirksvertretung Huckarde

 

 

_________________________________________________________________________________

 

Susanne Meyer, Ratsvertreterin im Wahlkreis 38

 

 Ährenweg 19

    44369 Dortmund-Deusen

    Tel:  0151-29111992

    susanne.meyer53(at)t-online.de

    www.spddo2014.de/susanne-meyer

    Über mich:

    Geb.  am 09.10.1953 in Dortmund - Hörde; verheiratet; einen Sohn, drei Enkelkinder. Bis zum 31. Oktober 2013 Redakteurin bei der Westfälischen Rundschau, Schwerpunkt Lokalredaktion/Stadtteile. Seit dem 1. November 2013 in Altersteilzeit, vom Arbeitgeber freigestellt. Seit 1999 Mitglied der SPD, im stellv. Vorsitzende im Ortsverein Mailoh-Deusen. Stellv. Vorsitzende im SPD-Stadtbezirk Huckarde, im Vorstand der Huckarder AsF (Schriftführerin), Mitglied des Redaktionsteams der SPD-Zeitschrift "Rote Rundschau" und der AWO, seit 1990 Mitglied bei Verdi (IG Medien). seit Mai 2014 im Rat der Stadt Dortmund.

    Mitglied in folgenden Ratsausschüssen:

  • Ausschuss für Bauen, Verkehr und Grün
  • Ausschuss für Soziales, Arbeit und Gesundheit
  • Wahlprüfungsausschuss
  • Rechnungsprüfungsausschuss

    Tätig in vielen Vereinen und Organisationen, wie dem Begegnungszentrum  DeusenKirche (Gründungsmitglied), dem Huckarder Bündnis gegen Rechts (Sprecherin), der Siedlergemeinschaft Deusen (2. Vorsitzende), IG Deusen-Lindenhorst, TuS Deusen und dem Tennisverein Rot-Weiss Deusen, Geschichtswerkstatt Dortmund, FS 98 (Abteilung Schach).

    Aufsichtsräte

    Mitglied im Aufsichtsrat Hafen AG
    Stell. Mitglied im Verwaltungsrat der Sparkasse Dortmund
    Mitglied der Vertreterversammlung des Lippeverbandes

      Mittelpunkte in meinem Leben sind: Meine große Familie, mein Mann, meine politische Arbeit.

      Meine Hobbies:  Schach, Kochen, Fotografieren, Schreiben, Joggen und – wenn die Zeit es zulässt, auch der BVB.

      Meine politischen Ziele:

    • Weitere Stärkung unseres Stadtbezirks Huckarde, der unbedingt erhalten bleiben muss.
    • Enge Zusammenarbeit mit allen Huckarder SPD-Ortsvereinen und mit den Mitgliedern der Bezirkvertretung.
    • Transparenz und Offenheit. Die Bürgerinnen und Bürger aktiv an politischen Entscheidungen beteiligen, die ihren Ort betreffen.
    • Den Wohnungsbau weiter vorantreiben. Besonders generationsübergreifendes und barrierefreies Wohnen im Stadtbezirk fördern.   
    • Eine vernünftige Verkehrsanbindung für die künftige KV-Anlage. In diesem Zusammenhang bei geplanten Gewerbansiedlungen die betroffenen Anwohner rechtzeitig informieren und bei den Planungen mit ins Boot nehmen.
    • Weitere Förderung des Industriedenkmals Hansa-Reviers als Freizeitpark mit Deusenberg, ehemaliger Kokerei Hansa, Alter Schmiede, DeusenKirche und Deusenberg.
    • Die Infrastruktur in Deusen verbessern, wie es im Projektbuch für Deusen steht. Die Forderungen nach Schaffung von neuem barrierefreien Wohnraum und der Verlängerung der Tempo-30-Zone auf der Deusener Straße sind noch lange nicht vom Tisch.
    • Unterstützung und enge Zusammenarbeit mit den Vereinen und Organisationen im Stadtbezirk. 
    • Die Nazi-Partei „Die Rechte“ verbieten!! Sie darf in Huckarde auf keinen Fall Fuß fassen.
    • Keine Kürzung von finanziellen Mitteln und Personal für Schulen, Kindergärten und Jugendzentren.
    • Die Kaufkraft im Ort  erhalten. Damit die Huckarder –besonders die älteren, die vielleicht nicht mehr so oft mit dem Auto unterwegs sind –  auch künftig die Geschäfte in den Vororten erreichen können, sollte der öffentliche Nahverkehr an vielen Stellen weiter ausgebaut werden.

     


     

    Meral Bayezit-Winner, Sachkundige Bürgerin im Rat

     

    Manteuffelstr. 1344143 DortmundE-Mail: meral_bayezit@gmx.de 

    Aufgaben und Funktionen in der Fraktion

    Mitglied im Ausschuss für Soziales,Arbeit und Gesundheit