Aus Respekt vor den Kolleginnen und Kollegen und aus Liebe zur Dortmunder Innenstadt

Unterschriftensammlung für den Erhalt von GALERIA am Samstag ab 12.00 Uhr

Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeit (AfA) und die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) unterstützen die Unterschriftenaktion der Gewerkschaft ver.di für den Erhalt der GALERIA Kaufhäuser.

Am Samstag, dem 21.01.2023 in der Zeit von 12:00 -16:00 Uhr haben die Dortmunder Bürgerrinnen und Bürger rund um das GALERIA Warenhaus die Möglichkeit mit ihrer Unterschrift die Forderung zum Erhalt der Galeria Warenhäuser und damit auch den Kampf, um über 17.000 Arbeitsplätze zu unterstützen.

„Diese Aktion geschieht aus Respekt vor den Beschäftigten, die seit Jahren auf Lohnbestandteile verzichten und ebenso lange um ihre Arbeitsplätze bangen“ so Ulrich Piechota, stellvertretender AfA Bundesvorsitzender und weiter: „wie so oft sollen wieder einmal die Beschäftigten für die Fehler des Managements zahlen.“

„Wir kämpfen aber auch um den Standort hier in Dortmund“ so Ulla Pulpanek-Seidel, Vorsitzende der ASF Dortmund und weiter: „verschwindet Galeria, verliert die Dortmunder Innenstadt auch an Qualität und andere kleinere Geschäfte werden auch aufgeben müssen. Und wieder einmal sind vor allem Frauen davon betroffen.“