Mandatsträger/in

 

Anna Spaenhoff

Ratsvertreterin im Rat der Stadt Dortmund

Telefon: 0176/65520729

E-Mail: anna.spaenhoff@spd-dortmund.de 

Anna Spaenhoff ist 1988 geboren und dort im Haus ihrer Familie aufgewachsen. Sie besuchte den ev. Kindergarten Rübenkampf, die Steinbrinkgrundschule und das Immanuel-Kant-Gymnasium. Zum Studium zog es sie dann für einige Zeit nach Duisburg, wo sie an der Universität Duisburg-Essen ihren Bachlor in Politikwissenschaften machte. Während des Studiums arbeitete sie bei unserer Landtagsabgeordneten Nadja Lüders und später im Bundesprogramm "Demokratie leben! Partnerschaften für Demokratie" in Kooperation mit der Stadt Dortmund. Seit Dezember 2018 arbeitet Anna nun bei der Stadt Schwerte.


Im Dezember 2008 trat Anna der SPD bei und gehört seitdem dem Ortsverein Wickede an. Sie war Mitglied im Unterbezirksvorstand der Jusos Dortmund, im Unterbezirksvorstand der SPD Dortmund und im Landesvorstand der NRWJusos. Bis heute ist sie stellv. Vorsitzende der SPD im Stadtbezirk Brackel und im Landesvorstand der NRWSPD.

Wenn sie nicht gerade arbeitet oder politisch unterwegs ist, kümmert sich Anna gerne um das kleine Stückchen Garten, in welchem sie verschiedene Nutzpflanzen anbaut, geht ins Kino, suchtet Serien oder verbringt die Zeit mit Familie und Freunden.


 

Dirk Sanke

 

Unser Mann in der Bezirksvertretung.

Geboren 1964 in Bochum. Seit 1971 in Wickede beheimatet. Vater eines mittlerweile erwachsenen Sohns.  Seit Mai 1982 Mitglied der SPD. Mitglied der Awo, der Falken und der Gewerkschaft verdi. Mitglied in den örtlichen Vereinen WESTFALIA WICKEDE und KG Rot/Gold. 

Absolvent der ersten sozialdemokratischen Kommunalakademie in Dortmund. Beruf: Möbelkaufmann. Seit 2009 sitzt er für Wickede in der Bezirksvertretung Brackel. Er war Vorsitzender des Stadtbezirks Brackel und des Ortsvereins. Seine zuverlässige und zupackende Art und das Vertrauen der Wickeder Vereineführten dazu , das er seit Mai 2015 die Interessengemeinschaft Wickeder Vereine als Vorsitzender führt. Er sieht seine Aufgabe als Kümmerer der zuhört , nichts verspricht aber dafür sorgt das es verlässliche Rückmeldungen gibt. Viele Projekte in Wickede sind auf seine Initiative zurückzuführen und zwischenzeitlich realisiert. Die Nachbarschaftskampagne des Ortsvereins führt seit zwei Jahren dazu, das die WickederInnen auf kurzem Wege Probleme benennen können und anschließend für eine Lösung gesorgt wird.